Wäre die Feder noch froh, läge sie nicht auf dem Boden

Vögel verlieren ihre Federn, weil dies nicht mehr ihren Zweck erfüllen. Ein Vorgang der andauernd passiert und dem Vogel ein Weiterleben ermöglicht. Bekommen Vögel eine Schock, z.B. durch Stress, verlieren sie Federn, Umweltgifte führen nicht nur zum Sterben der Vögel, sondern verändern auch das Federkleid.

Ich habe einen ausgeprägten Federnblick 😉 und alle hier gezeigten Federn habe ich gesehen, aufgesammelt und ins richtige Licht gesetzt. Ich habe das Gefühl, daß ihre Schönheit nicht verloren geht. Ich fühle den Wind, die Freiheit die diese Feder einst erlebt haben muss.

Federn verlieren bedeutet aber auch Platz für Neues zu machen. Wie im echten Leben.